Nach oben

Bachelor in Österreich

Küss die Hand - Bachelor in Österreich

Ein Titel ist in Österreich mindestens genauso wichtig wie der eigene Name. Wer bei der Anrede das „Herr Magister“ weglässt, kann sich unbeliebt machen. Wie sieht es nun mit dem Bachelor-Abschluss aus?

bachelor-studium österreich

In Österreich wird inzwischen der Bachelor-Abschluss als erster akademischer Grad vergeben. Etwa 90 Prozent bei den Fachhochschulen, bei den Universitäten etwas weniger. Was einige österreichische Dozenten und Professoren nun fürchten, ist das Aussterben bei den Graden, mit denen sich alle Akademiker in Östereich geschmückt haben.

Bis jetzt war es üblich beispielsweise Diplomabsolventen mit "Herr Magister" anzusprechen. Die neuen Grade wie Bacherlor of Arts (BA) oder Bachelor of Science (BSc) sollen lediglich als Abkürzung hinter dem Nachnamen auftauchen. Bewerber berichten von einer neuen gängigen Anrede in Briefen: "Sehr geehrter Herr Bachelor!"

 

Der Bachelor-Abschluss wurde in Österreich bis Mai 2007 Bakkalaureat genannt. In gestuften Studiengängen wird in Österreich künftig der Bachelor anstelle des Bakkalaureus verliehen. Die bisherigen Bakkalaureat-Studiengänge in Österreich können allerdings auch weiterhin mit dem Bakkalaureusgrad abgeschlossen werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipps

Bücher zum Studium

Facebook-Profil Bildungsweb
Bildungsweb in Sozialen Netzwerken
Bitte bewerten Sie unser Portal
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 von 5 (1703 Votes)