Nach oben

Deutsch und English Speaking Cultures in Bremen

Mit Sprachen in die Welt

Merle studiert seit drei Semestern an der Uni Bremen Deutsch und English Speaking Cultures. Mit dem Bachelor-Studium verknüpft sie gekonnt ihre Stärken und Interessen.

persönliche erfahrungen,  Deutsch und English Speaking Cultures in Bremen

Name: Merle

Hochschule: Universität Bremen

Studiengang: 2-Fach-Bachelor (B.A.) Deutsch (HF) und English Speaking Cultures (NF)

Semester: 3. Semester

1. Hast du gleich nach dem Abi mit dem Studium angefangen?

Ja, ich habe sofort einen Studienplatz erhalten und habe mein Bachelor-Studium direkt nach dem Abi begonnen.

2. Warum hast du dich für dieses Studium entschieden?

Ich hoffe, mit der Fachauswahl meine Stärken und meine Interessen verbinden zu können.

3. Warum Bremen?

Ich wollte nicht zu weit weg von zu Hause und meinen Freunden sein – ich komme aus der Nähe von Hannover. Außerdem finde ich, dass die Größe der Bremer Uni sehr gut ist. Zudem handelt es sich um eine Campus-Uni und alles ist einigermaßen dicht beieinander.

4. Wie beurteilst du dein Studium? Und wie zufrieden bist du?

Es gibt viele Kurse, die einem auch das wissenschaftliche Arbeiten näher bringen. Insgesamt herrschen jedoch eher reglementierte Strukturen und ein hoher Leistungsdruck vor. Dies bietet dann wiederum teilweise wenig Raum für individuelle Vertiefungen.

5. Wie bewertest du die Qualität deines Studiums und der Uni?

Von den Studenten wird viel Einsatz und Eifer verlangt: Die Uni-Bib ist immer voll, schwierig da einen Platz zu ergattern. Ich denke, dass das erfolgreiche Absolvieren gute Voraussetzungen für ein weiteres Master-Studium bringt.

6. Hast du vor, im Ausland zu studieren?

Ja, ich plane dieses Jahr einen ERASMUS-Austausch nach Irland zu machen, um meine Englisch-Kompetenzen weiter zu verbessern und auch um interkulturelle Fähigkeiten zu erwerben. Später möchte ich in einem internationalen Unternehmen arbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipps

Bücher zum Studium

Facebook-Profil Bildungsweb
Bildungsweb in Sozialen Netzwerken
Bitte bewerten Sie unser Portal
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 von 5 (1703 Votes)